Deutschland + Bundesländer

Kategorie: Němčina (celkem: 191 referátů a seminárek)

Informace o referátu:

  • Přidal/a: anonymous
  • Datum přidání: 23. září 2006
  • Zobrazeno: 13162×

Příbuzná témata



Deutschland + Bundesländer

Deutschland Die Bundesrepublik Deutschland ist der größte Staat in Mitteleuropa. Sie nimmt eine Fläche von 356 910 km ein und erstreckt sich von der Nord- und Ostsee bis zu den Alpen. Zu dem Territorium gehören auch zahlreiche Inseln. Die größte von ihnen ist Rügen. Die BRD grenzt im Nordwesten an die Niederlande, Belgien und Luxemburg, im Westen an Frankreich, im Süden an Österreich und an die Schweiz, im Südosten an die Tschechische Republik, im Osten an Polen und im Norden an Dänemark. Eine natürliche Grenze bildet die Nord- und Ostsee. Die BRD liegt in der gemäßigten Klimazone. Die Oberfläche Deutschlands gliedert sich in vier unterschiedliche Gebiete. Es sind das Norddeutsche Tiefland, das Deutsche Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen. Die Alpen nehmen den südlichsten Teil Deutschlands ein. Der höchste Gipfel der Deutschen Alpen ist Zugspitze (2962m). Das Land entwässern der Rhein, die Elbe, die Weser, die Oder und die Donau. Der wichtigste Fluss ist der Rhein. Er mündet in die Nordsee. Seine bedeutenden Nebenflüsse sind der Neckar, der Main und die Mosel. Durch ein Netz von Kanälen ist der Rhein mit Ems, Weser und Elbe verbunden. Auch diese Flüsse münden in die Nordsee und sind wichtige Schiffahrtswege. Die Donau ist überwiegend ein Alpenfluss und mündet ins Schwarze Meer. Der größte See ist der Bodensee, der die Grenze mit der Schweiz und Österreich bildet. Die Bundesrepublik Deutschland zählt etwa 80 Millionen Einwohner. Die Bevölkerung ist fast rein deutsch. In Deutschland leben auch viele Ausländern verschiedener Nationalität. Die Amtssprache ist Deutsch. Sehr beliebt sind verschiedene Dialekte. Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland bestimmt, dass die BRD ein demokratischer, föderativer und sozialer Rechtsstaat ist. Die Verfassungorgane sind der Bundespräsident als Staatsoberhaupt, das Parlament (zwei Kammern:der Bundestag und der Bundesrat), die Regierung und der Bundesgerichtshof. Die BRD ist in 16 Bundesländer gegliedert. Davon sind drei Stadtstaaten: Berlin, Hamburg und Bremen. Die Hauptstadt ist Berlin und es hat etwa 3,5 Millionen Einwohner. Die BRD ist ökonomisch der stärkste europäische Staat und die dritte Großmacht der gegenwärtigen Welt (nach den Vereinigten Staaten von Amerika und Japan).Das Weltniveau haben Industrie, Dienstleistungen, Verkehr und Auslandshandel. Die deutschen Produkte sind durch ihre Qualität bekannt. Die BRD ist nicht besonders reich an Bodenschätzen. Die wichtigsten sind die Stein- und Braunkohle, sowie Kalisalz. In der Förderung von Braunkohle nimmt Deutschland die erste Stelle in der Welt ein (Gebiet: das Niederrheinbecken). Die Steinkohle (die dritte Stelle in Europa) fördert man im Ruhrgebiet und im Saarbecken. Kalisalz (die zweite Stelle in der Welt) gewinnt man in der Umgebung der Städte Hannover, Erfurt und Magdeburg. Die wichtigsten Industriezwiege sind: Maschinenbau, Straßenfahrzeugbau, elektronische und chemische Industrie, Bergbau und Hüttenwesen, Bauwesen, Textil- und Nahrungsmittelindustrie. Die BRD ist der größte europäische Produzent von Stahl, Aluminium, Kunststoffen, Autos, Schiffen und Papier, sowie Stromlieferant. Die BRD ist der drittgrößte Automobilproduzent der Welt. In Wolfsburg (Niedersachsen) ist das Stammwerk des bekannten Volkswagenkonzerns, in Ingolstadt (Bayern) die Firma Audi, in Munchen BMW, in Stuttgart die Mercedes-Benz- Werke und Porsche, in Köln am Rhein Ford und in Rüsselsheim Opel. Elektronik und Elektrotechnik gehören zu den modernsten Industriezweigen. Der größte Konzern ist Siemens (Sitz in Berlin). Die Bundesrepublik Deutschland ist aber nicht nur ein hochentwickeltes Industrieland. Auch die Landwirtschaft wird sehr intensiv betrieben. Deutschland hat die größte Produktion von Fleisch, Butter und Milch in Europa. Weltbekannt ist die Bierbrauerei (die zweite Stelle in der Welt). In den wichtigsten Anbaugebieten ( das Norddeutsche Tiefland, das Alpenvorland und die Täler der Flüsse Rhein, Mosel, Neckar, Main und Donau) baut man Getreide, Kartoffeln, Zuckerrüben, Hopfen und Wein an.

Bundesländer:
Schleswig – Holstein	 Kiel	         250.000
Hamburg	                 Hamburg	1720.000
Bremen	                 Bremen	         690.000
Niedersachsen	         Hannover	 525.000
Mecklenburg – Vorpommer  Schwerin	 125.000
Nordhein – Westfalen	 Düsseldorf	 585.000
Sachsen – Anhalt	 Magdeburg	 290.000
Brandenburg	         Potsdam	 136.000
Berlin	                 Berlin	        3490.000
Saarland	         Saarbrücken	 184.000
Rheinland – Pfalz	 Mainz	         188.000
Hessen	                 Wiesbaden	 271.000
Thüringen	         Erfurt	         220.000
Sachsen	                 Dresden	 523.000
Baden – Württemberg	 Stuttgart	 605.000
Bayern	                 München	1255.000



Fook me & Fook you | 16. února 2007
Halli Hallo Hallöle, ich grüße euch, ihr Säcke! Wie gehts? wie stehts? alles fit im Schritt?
Nový příspěvek


Ochrana proti spamu. Kolik je 2x4?



Na-mobil.cz

Spřátelené weby